Kurztrip nach Skandinavien – das Jättefint Blogger-Event 2016

Vergangenes Wochenende rief Köln ganz laut meinen Namen: Zuerst besuchte ich die Kind + Jugend Messe (Bericht folgt in Kürze) und dann folgte ich der herzlichen Einladung von Jättefint und Artventure PR zum Blogger-Event. Denn der traumhaft schöne Kinderladen von Johanna und ihrem Team hat nun einen neuen Standort in Köln und wir Blogger feierten gemeinsam den Einstand. Und der war nicht nur bis ins kleinste Detail gut organisiert, sondern auch sehr pompös und mit viel familiären Charme gestaltet.

Am Samstag Morgen wachte ich noch etwas gerädert vom vergangenen Messetag auf. Nach der stressreichen Arbeitswoche und mit den Gedanken an den langen bevorstehenden Tag, knirschte ich eher mit den Zähnen, als ich mich ins Bad begab.
Chris war am Abend zuvor erst aus Den Haag gekommen und hatte nun einen Papa-Lotte-Tag vor sich. Familienzeit, ja das könnte mir jetzt auch gut in den Kram passen dachte ich.
Als ich mich dann jedoch geduscht und angezogen hatte, freute ich mich auf das Wiedersehen mit den lieben Bloggerkolleginnen und eigentlich auch auf einen Tag nur für mich allein. Ich verabschiedete mich von meinen beiden Herzensmenschen und ab ging’s: mit dem Auto Richtung Köln.

Sarah plus Auto plus Köln gleich Puls auf 180. Ehrlich, wenn ich diese Stadt hinter einem Lenkrad sitzend besuche endet es immer in einem Tourrett-artigen Anfall aus Hasstiraden. Ich kann einfach nicht verstehen warum eine Stadt so PKW-unfreundlich sein muss.

Ich hatte glücklicherweise eine halbe Stunde Parkplatz-Such-Zeit eingeplant – die hatte ich auch wirklich bitte nötig. Nachdem ich mich dann also im Viertel umgesehen hatte, missbrauchte ich den Kundenparkplatz eines Supermarktes (ja, ich bin nicht stolz drauf, aber ich war jung und brauchte meine Nerven) in der Nähe und hetzte zur Wichterichstraße 6-8, 50937 KölnEs war fünf vor 12 – wortwörtlich!

Kaum betrat ich den süßen Laden, fiel der Stress direkt von mir ab und ich konnte meinen Mama-Kurzurlaub auf skandinavisch direkt genießen.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Jättefint lässt mein Herzchen hüpfen

Ich muss gestehen, wenn man den Jättefint-Laden betritt, fühlt man sich wie ein Kind mit ADHS: bunte Muster und zuckersüßes Design jagen den Blick von einem Produkt zum Nächsten. Immer wieder entwischte mir ein unkontrolliertes Awwww und ich musste zwangsweise alles begrabbeln und betatschen das mir unter die Augen kam.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Der Laden beherbergt so viele Sachen die mein Herz hüpfen lassen, dass ich nach 10 Minuten kurz davor war Chris eine Whatsapp zu schicken, in der ich ihn dazu auffordern wollte mir das nötigste einzupacken und her zu schicken – ich wollte als Untermieter bei Jättefint mein Lager aufschlagen. 

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Die vielen Sachen im skandinavischen Design, die ich sonst immer nur auf meinem Bildschirm angehechelt hatte; nun konnte ich sie endlich mal im Reallife begutachten. Und ich muss wirklich sagen: so entzückend Pinterest, Instagram und diverse Blogs diese skandinavischen Produkte auch in Szene setzen und damit den Haben-wollen-Modus bei mir einschalten – es lohnt sich noch ein Stückchen mehr diese wunderschönen Sachen auch mal anzufassen und aus der Nähe zu bestaunen.
Die Stoffe von Maxomorra, Lipfish, Danefæ, Frugi usw sind nicht nur kunterbunt, sie sind auch wirklich toll verarbeitet und fassen sich toll an. Die Spucktücher von Sebra und Babyspielzeuge von Done by Deer sind einfach so kuschelig weich, dass sie einfach ins Baby-Nest gehören.

img_5613

Kurz gesagt: ein Besuch bei Jättefint lohnt sich auf jeden Fall. Und wer dort ohne Shoppingbag heimgeht ist selbst Schuld.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Gastfreundschaft & Leidenschaft: das Bloggerevent bei Jättefint

Nun sollte man meinen, wenn Bloggerinnen so unter sich sind, dann gleicht das einem schnatternden Hühnerstall. Nicht all zu selten wird von Blogger-Events sogar behauptet, dass es eher einem Zickenkrieg gleicht und das oberflächliche Getratsche nur von Tuscheleien übereinander unterbrochen wird.

Ich muss sagen: entweder liegt es an der Eltern-Blogger-Niche oder ich hatte bis jetzt einfach Glück, aber ich kann auch von diesem Event wieder nur berichten, dass es das absolute Gegenteil von Zickenkrieg und Oberflächlichkeit war.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Alle Mamas waren komplett ausgeglichen (lag es wohl daran, dass die Kids allesamt Zuhause geblieben waren? ;)) und ziemlich schnell stellten sich spannende und teils sehr persönliche Gespräche ein, die den ganzen Tag einfach nur eine eine familiäre Atmosphäre hüllte.

Zu dieser Atmosphäre trug aber auch die unglaubliche Gastfreundschaft bei, die uns Johanna und ihr Team, sowie Maria und Cecilia von der Artventure PR Agentur uns entgegenbrachten. Wir wurden nicht nur liebevoll umsorgt, sondern auch kulinarisch bestens verpflegt. Alles war ins kleinste Detail, mit ganz viel Leidenschaft, vorbereitet, so dass eigentlich von unserer Seite aus keine Wünsche mehr offen standen.

Aber dieses Blogger-Event bestand nicht nur aus guten Gesprächen, leckerem Essen und Getränken und unterdrücktem Kaufrausch. Wir konnten uns auch ganz interessante Präsentationen von Labels anhören, die ich so noch gar nicht kannte.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

So stellte sich der CEO von Färg&Form vor und verriet uns spannende Hintergrund Informationen zu der Firma mit den süßen weißen Wölkchen.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Ich verknallte mich in die Labels Ebbe Kids, Geggamoja und Lily Balou, die wunderschöne Kindermode auf den Markt bringen. Wobei sich diese Marken wirklich von den typisch skandinavischen Designs abheben. Denn Ebbe kommt eher mit gedeckten Farben und wenig All-Over-Prints daher, Geggamoja setzt auf Streifen und Lily Balou hat mich mit ihrem Retro-Design komplett um den Finger gewickelt.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Aber auch die wunderschönen Sachen der norwegischen Firma Blafre sind mir gut im Gedächtnis geblieben. Und das nicht nur, weil ich bei der Verlosung, die Johanna und Maria organisiert haben, den wunderschönen Rucksack gewonnen habe.
Auch die Brotdosen, Trinkflaschen und das niedliche Holz-Memory-Spiel sind einen Blick auf jeden Fall wert.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Die Sachen könnt ihr natürlich alle auch im Online-Shop von Jättefint ergattern. Aber wie gesagt, ein Besuch vor Ort lohnt sich ebenfalls. Und ich kann mir gut vorstellen, dass Johanna euch mit ihrer herzlichen Art genauso willkommen heißt, wie sie uns am vergangenen Wochenende empfangen hat. Und genau diese herzliche Art spiegelt auch ihr Lädchen in Köln-Sülz wieder.

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Damit sich das Blogger-Event jedoch nicht nur für mich, sondern auch für euch mehr als gelohnt hat, darf ich in den kommenden Wochen ein paar tolle Give-Aways an euch verlosen. Bleibt also unbedingt dran, ich hau hier die nächsten Wochen ordentlich was für euch raus – versprochen!

Danke

Bevor ich Mama wurde, fuhr ich regelmäßig auf Festivals. An diesen Wochenenden tauchte ich gern in eine andere Welt. Eine Welt in der die Sorgen erstmal vergessen waren und ich von lauter herzlichen Menschen umgeben war. Wenn ich danach wieder Zuhause ankam, stellte sich ein Festival-Blues bei mir ein. Ich dachte an die vielen schönen Stunden, die ich mit Gleichgesinnten verbracht hatte.

Genau so ging es mir am vergangenen Sonntag auch. Ich genoss zwar den Tag mit meinen beiden Herzensmenschen ganz doll, aber immer wenn ein Bild vom Blogger-Event in einer meiner Timelines aufblitzte, stellten sich Blogger-Event-Nachwehen bei mir ein und ich wollte den vergangenen Tag noch einmal zurückdrehen.

Dass so etwas passiert ist wirklich ungewöhnlich. Es erklärt sich aber durch die wunderbaren Menschen, die ich an diesem Tag wiedersehen oder neu kennen lernen durfte. Und dass das möglich war, haben wir natürlich Johanna und ihrem Team, sowie Maria und ihrem Team zu verdanken. Aus diesem Grund möchte ich mich herzlich für die Einladung bedanken.

Ich möchte mich aber auch bei meinen lieben Blogger-Kolleginnen bedanken. Für die netten Gespräche, den unkomplizierten Umgang miteinander, der mir wieder einmal beweist: meine Blogger-Bubble ist herzlich und wir brennen alle für das Gleiche: unsere Familien und das Schreiben darüber. Danke also an:

Jättefint Köln Bloggerevent 2016

Mami&Bebii, Frieda Friedlich, Liebling, ich blogge jetzt, Everywhere I go, Minimenschlein, Nenalisi, Frollein Pfau, Kinderkichern, Bloggermaman, Baby, Kind & Meer, Emma bloggt, Natürlich Anna, Kinderglück – der Familienblog, Metterschling & Maulwurfn, Jules kleines Freudenhaus, MaBaKi, Sonea Sonnenschein, Grashüpfer und Stoffregen (schaut auf deren Blog auch unbedingt vorbei, denn die Blogs sind nicht nur wirklich toll, nein, sie haben für ihre Leser ebenfalls alle tolle Give-Aways vorbereitet!

Und natürlich geht ein großer Dank an die Labels Färg&Form, Lily Balou, Ebbe Kids, Geggamoja, Lipfish, Blafre, Blade&Rose und Maxomorra für die vielen, tollen Give-Aways, die ich demnächst auch an euch verteilen darf.

Signatur

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

    • Hallo Jules, lieben Dank und das kann ich gerne zurückgeben. Vielleicht sieht man sich ja bald wieder 😉 LG an dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.