Eltern aufgepasst: Das sind die Trends für 2017

Ein neues Jahr und viele neue Trends. Und in diesem Jahr kommen sie besonders zuckersüß daher. Ein Grund warum ich mich besonders freue ist die Farbwahl, die dieses Jahr ganz klar heraus sticht.

enthält Amazon-Affiliate

In unseren vier Ecken soll Pastell-Liebe drin stecken

Als ich vor ein paar Monaten auf der Kind und Jugend Messe zu Gast war, kam ich aus dem schwärmen gar nicht mehr heraus: überall erblickte ich Kleidung, Möbel und viele andere Dinge für das alltägliche Familienleben in zarten, zuckersüßen Farben.

Jeder der mich kennt und den Blog ein wenig verfolgt, der weiß, dass ich weiche Knie bei dezenten, pudrigen Farben bekomme. Rosé, Mintgrün, Flieder, Eisblau oder Zitronengelb stehen für mich einfach für ein lautes JA! zum Leben, für Frühling und Sommer, gute Laune und eine Kindheit aus Zuckerwatte.

Und deswegen freue ich mich um so mehr, dass wir in diesem Jahr diese verspielten Farben bei unseren Lieblingslabels erblicken können. Oh Gott, #shoppingwut2017! Aber seht selbst

Färg & Form steht Kopf

Die hübschen Designs aus dem schönen Schweden sind mittlerweile Kult in Sachen Babyzimmer und auf vielen Instagram-Accounts mehr als Zuhause. Allerdings schlägt das Label Färg & Form dieses Jahr ganz neue Töne an: aus den sonst so kräftigen Farben wie rot, blau oder grün wird in dieser Kollektion nun alles ein wenig cremiger und dezenter. Die wunderschönen Aufbewahrungs-Boxen sind hier bereits eingezogen und ich habe das Gefühl für das Babygirl wird hier im Frühjahr sicher noch mehr folgen

Farg_Form_Sweden_pastell_Kollektion_SS_2017

© Färg & Form Sweden

Stokke Tripp Trapp pudert das Baby

Unseren Tripp Trapp für Lotte möchte ich hier überhaupt nicht missen. Sie nutzt ihn, dank der Neugeborenen-Schale- seit ihrer Geburt und hat somit seitdem ihren festen Platz an unserem Tisch. Vielleicht hat sie deswegen bereits so früh angefangen mit zu essen? Da Lotte ihren Stuhl aber wohl noch einige Zeit weiter nutzen kann, steht auch für Baby No.2 ein Tripp Trapp ganz oben auf der Wunschliste. Und dann unbedingt in einer von diesen Farben

© Stokke

Nobodinoz für farbenfrohe Kinderzimmer

Nobodinoz ist für mich seit jeher ein Label dass in unserem Kinderzimmer nicht fehlen darf, besonders, weil die Farbwahl für ihre Produkte schon immer fröhlich war. Stand das Design von Nobodinoz sonst immer für ihre geometrischen Muster, wirkt die neue Kollektion pure Line etwas zurückhaltender. So schafft es das spanische Label ganz tolle Basics für das Kinderzimmer und Baby-Accessoires ins Spiel zu bringen.

© Nobodinoz

Ich bin verliebt in diesen Weekender!!

Smafolk zeigt sich leicht und frisch

Ich muss ehrlich zugeben, Smafolk gehörte nie zu den Labels, die ich Lotte in den Schrank gehangen hätte. Die Muster waren mir immer einen Tick zu bunt und quietschig. Die Qualität der Kleidung ist immer hervorragend gewesen, aber ich mochte schon immer die gedeckteren Farben an mir und auch an meiner Tochter.
Um so erstaunter bin ich nun über die neue Frühling/Sommer Kollektion von Smafolk. Als hätten sie es geahnt ;) Das zarte Zitronengelb, das frische Pastell-grün und die Rosa- und Fliedertöne haben meine Meinung geändert und endlich kann auch ich mit vollem Herzen JA! zu Smafolk sagen. Ist die Kollektion nicht super-schön?

© Smafolk

Candy-Colors für MonBento

Die Bentoboxen sind ja nicht erst seit kurzem ein riesen Trend. Auch 2017 gibt es immer noch einen Haufen Mamas, denen es viel Spaß bereitet die Brotdosen ihrer Kids mit Gurken-Sternchen und Käse-Herzen zu bestücken – das Auge isst schließlich mit! Und so ging ich auch auf der Messe letztes Jahr am MonBento-Stand vorbei und musste mir selbst auf die Finger hauen, um nicht das gesamte Sortiment, in fröhlichen Pastellfarben, in meine Einkaufstüte wandern zu lassen. Ich finde sie wirklich traumschön!

* bei Amazon direkt bestellbar (einfach auf das gewünschte Bild klicken)

 

 

Sebra als Trendsetter

Wenn wir ganz ehrlich sind, überrascht uns Sebra mit der neuen Kollektion nicht: sie ist wieder ganz zauberhaft und in gewohnt pudrigen und gedeckten Farbtönen gehalten. Warum soll man auch was ändern, was augenscheinlich sehr gut ankommt. Besonders jetzt scheint es so, als müsse das Label gar nicht viel verändern, denn es lag mit seinem Design schon mehrere Jahre zuvor voll im Trend.

© Sebra

Julius Zöllner goes Scandi

Der Babyausstatter Julius Zöllner stellt seit vielen, vielen Jahren eine zuverlässige Instanz in Sachen Babyausstattung dar. Waren die vergangenen Kollektionen jedoch eher geziert von kleinen Bärchen und Entchen, geht es in diesem Jahr in der neuesten Kollektion sehr trendy zu: grafische Scandi-Muster und natürlich: bonbonfarbene Stoffe. Für mich ebenfalls eine absolut positive Überraschung, mit Suchtfaktor.

© Julius Zöllner

Done by Deer, schön wie eh und je

So wie Sebra hat auch Done by Deer für die neue Kollektion kein Make-over gebraucht. Auch sie haben die Pastelltöne schon länger für ihr Label entdeckt und glänzen dafür in diesem Jahr mit zuckersüßen neuen Items im gewohnten Stil. Da kann der #shoppingwahn ja direkt weitergehen. Ähm, wo ist ein Stift und die Wunschliste für das Babygirl bitte?

© Done by Deer

Mir reicht’s, ich geh schaukeln

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber immer wenn ich auf einem Spielplatz mit Lotte bin, muss dieses Kind auf meinem Schoß sitzen und eine Runde mit Mama schaukeln. Ich finde das einfach herrlich entspannend.
Bei dem spanischen Label La Clinca habe ich diese wunderschönen und dazu handgemachten Schaukeln für den Innengebrauch gefunden. Sie sind nicht ganz günstig (210€), aber ich könnte so wirklich damit leben, dass sie ständig im Wohnzimmer hängt, weil sie so dekorativ ist.

© La Clinica

Und noch etwas: in kurzer Zeit darf ich euch eines dieser Labels genauer vorstellen und da könnt ihr dann sogar etwas abstauben. Bleibt also gespannt – ich freu mich schon :)

Wie findet ihr die neuen Kollektionen? Wart ihr auch so überrascht von manchen Labels? Was ist denn jetzt schon euer Trend 2017?

Groetjes,

 

Ähnliche Artikel

9 Kommentare

  1. So schöne Sachen! Vor allem die Schaukeln würden meinen Kindern sehr gut gefallen!
    Danke für die Inspiration liebe Sarah! :)

  2. Einfach wundervoll 😍

    Ich liebe vor allem Done by deer und die neue Kollektion von Småfolk ist einfach traumhaft schön.

    Liebe Grüße
    Katharina

  3. stylemomde

    Oh ja, die Sachen sind wirklich wunderschön und ich könnte direkt loslegen. Die Kinderküche und die kleinen Köfferchen finde ich ja total niedlich ♥ Liebe Grüße, Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.