Das Familienhaus von DUPLO im Test

Ich behaupte jetzt einfach mal, dass du bereits damit gespielt hast, dein Partner damit gespielt hat und vielleicht haben sogar deine Eltern als Kinder damit gespielt. Und ich bin fast sicher: in dem Kinderzimmer deines Kindes befindet es sich ebenfalls. Natürlich rede ich von den großen, bunten Bausteinen von DUPLO. Doch obwohl die beliebten Spielzeuge bereits seit fast 50 Jahren die Kinderzimmer erobern, bin ich in meiner Zeit als Mama vehement an diesen Spielzeug-Regalen im Geschäft vorbei gegangen. Und das hat einen ganz bestimmten Grund.

Anzeige

Wenn ich an meine Kindheit denke, dann gehört das klirrende Geräusch beim Durchwühlen der DUPLO Kiste auf jeden Fall mit dazu. Ich baute Häuser, Raumschiffe und Tiere mit den dicken Bausteinen. Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt (außer man wollte die Steine diagonal aufeinander setzen – möööp, klappt nicht! Aber dazu kommen wir gleich noch einmal).

Als Lotte dann vor knapp 2 Jahren so langsam ins spielwütige Alter kam, durchstreifte ich die Regale der Spielwarenabteilung und natürlich, knapp 25 Jahre später, finden die DUPLO Sets dort immer noch ihren Platz. Mitgenommen hab ich davon jedoch nie etwas.

Und der Grund dafür ist ganz einfach: Meine Kinder spielen bis heute mit den DUPLO-Steinen ihres Papas!

Meine Schwiegermama-to-be hat sie nämlich die ganzen Jahre aufbewahrt und soll ich euch mal etwas sagen? Sie sehen immer noch genau so aus, wie damals: eckig, glänzend und mit 4, 6 oder mehr Löchern unten darunter.
Gut, die Figuren und das andere Zubehör sieht heute etwas moderner aus, aber was soll’s. Da kommen Erinnerungen hoch, das ist doch toll.

Jedenfalls hat hier in der ganzen Zeit nicht ein neues Set Einzug gehalten, weil es einfach so viel ist, dass es eigentlich reicht. Eigentlich.

Das Familienhaus von DUPLO

Als wir das DUPLO Familienhaus* zum Test zugeschickt bekamen, war Lotti total aus dem Puppenhäus’chen. Die Farben waren knalliger und sollten in ihrer „Retro“ DUPLO Kiste sicher heraus stechen.

Test Erfahrung Duplo Puppenhaus

Wir bauten das Haus nach Anleitung (ja ich weiß, total phantasielos! Aber wir wollten es uns ja wenigstens einmal so anschauen können, wie es auf der Verpackung aussah *hust*) in weniger als 10 Minuten auf. Und schon konnte der Einzug beginnen.

Natürlich spielt Lotte seit dem liebend gern ihre Alltagssituationen darin nach. Und ich bekomme so immer wieder einen Spiegel vors Gesicht gehalten. So erfuhr ich dadurch zB in meiner Schwangerschaft, dass Lotte es scheinbar beschäftigte, dass ich nicht mehr so beweglich war. Das DUPLO Kind wollte nämlich mit der Mama Ball spielen, aber die Mama lag im Bett und klagte darüber, dass ihr Bauch dafür zu groß wäre.

Test Erfahrung Duplo Puppenhaus

Kinder nutzen Puppenhäuser gern als Miniatur-Abbild ihrer eigenen Welt. So üben sie Sozialkompetenz durch das Nachahmen von Alltagssituationen ein, indem sie nachspielen, was sie in der „echten“ Welt erfahren haben. Dadurch eignet sich dieses Spielzeug auch hervorragend, um mit Kindern Themen spielerisch zu verarbeiten oder anzusprechen. Durch das bespielen der kleinen Welt wird außerdem die Feinmotorik trainiert. Ãœbrigens: Puppenhäuser sind kein Mädchen-Spielzeug! Auch vielen Jungs gefällt es damit zu spielen

Retro-Spielzeug neu aufgesetzt

Besonders toll finde ich, dass DUPLO eine ethnisch gemischte Familie kreiert hat. So wachsen die Kinder also spielend damit auf, dass Menschen jeder Herkunft unter einem Dach wohnen und miteinander l(i)eben können. So wird Toleranz von Anfang an erlernt. Ganz toll, DUPLO!

Test Erfahrung Duplo Puppenhaus

Besonders überrascht waren der Ehefreund und ich jedoch darüber, dass es nun auch möglich ist, das Zubehör auch diagonal auf den Platten anzudocken. So lässt sich der Stuhl beispielsweise auch schräg drapieren. Eine tolle Erneuerung.

Wir lieben das Familienhaus sehr und darum freuen wir uns um so mehr, dass wir heute eines an euch verlosen dürfen.

Und so könnt ihr teilnehmen:

  • Folgt meinem Blog auf Facebook, Instagram, Pinterest oder via Newsletter und vergesst bitte nicht anzugeben, wo ihr mir folgt, damit ich euch im Falle eines Gewinns, benachrichtigen kann.
  • Erzählt uns hier oder unter den Beiträgen bei Facebook bzw Instagram, ob ihr DUPLO ebenfalls aus eurer Kindheit kennt und ob ihr davon vielleicht sogar noch etwas für eure Kids aufbewahren konntet.
  • Wenn ihr das Gewinnspiel teilt, macht ihr mir eine zusätzliche Freude (optional).
  • Ihr dürft natürlich auf Instagram und Facebook gleichzeitig teilnehmen und könnt euch so eine doppelte Gewinnchance sichern.

Teilnahmeschluss ist am Donnerstag, dem 22.06.2017 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird auf dem Blog bekannt gegeben.

Das Familienhaus von DUPLO hat folgende Teilnehmerin gewonnen:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Seda! Und für alle anderen: Bitte seid nicht traurig, sondern versucht es einfach beim nächsten Mal erneut ;) Und ein kleiner Tipp: Das Familienhaus gibt es HIER (*Affiliate-Link) im Moment reduziert.

Bitte habt dafür Verständnis, dass der Wert des Gewinns nicht in Bar ausgezahlt wird und ich keine Gewähr übernehme. Außerdem solltet ihr für die Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sein. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Relation zu Facebook oder Instagram.

Test Erfahrung Duplo Puppenhaus

 
Ich wünsche euch viel Glück und vielleicht spielen eure Enkel ja dann auch irgendwann einmal mit dem tollen Puppenhaus eures Kindes ;)

Groetjes,

*Affiliate ist ein Link, bei dem ich einen ganz kleinen Obolus verdiene, wenn ihr dieses Produkt kauft. So kann ich euch auch weiterhin kostenlos diesen Blog am Leben halten und mit Leidenschaft und Liebe füllen.

Ähnliche Artikel

15 Kommentare

  1. Silvana B.

    Uiiiiii. Wie schön. Da versuche ich sehr gern mein Glück. 😍 Ich würde mich gaaaanz sehr freuen für meine Mädels. Sie haben beide bald Geburtstag, das wäre ein schönes Geschenk. Ein Puppenhaus haben wir noch nicht. Ich hatte als Kind leider noch kein Duplo. Baue jetzt aber gern mal mit. ;) Vielen herzlichen Dank für die tolle Gewinnchance. 😊❤😍 Ich folge dir bei Facebook.

  2. Awww der Hammer :)
    Ja ich kenne Leogo aus meiner Kindheit, mein Bruder hatte soviele Sahcen :D
    Diese wurden auch fleißig aufgehoben und meine Mädels haben sie nun mittlerweile.
    Gerne nutze ich auch diese wunderbare Chance für die beiden und hoffe auf viel Glück.
    Sie würden sich sehr freuen.
    Ich folge dir auf Facebook unter dem selben Namen wie hier und habe dort kommentiert und gerne geteilt.
    Deinen Newsletter habe ich schon seit längerem abonniert :)

    Liebe Grüße und einen tollen Start ins Wochenende <3

  3. Bei uns liegt noch Duplo von mir bei meinen Eltern und der Kleine bekommt nun das vom Bruder vererbt. Da wäre das Puppenhaus etwas Tolles, Eigenes für ihn!

  4. Was für eine schöne Erinnerung hoch kommt, …DUPLO danke für diese tolle Erinnerung…das Tasten, die Farben, die süßen Männchen…

  5. Ilka Witt

    Wow was für ein toller Gewinn 😍😍😍 meine Geschwister und ich sind mit Duplo und dann den ‚richtigen‘ kleineren Legosachen aufgewachsen und haben gefühlt mit kaum etwas anderem gespielt 😂 Meine Eltern haben die Sachen alle aufgehoben (danke danke danke) und nun fängt meine Kleine damit an sie fleißig zu bespielen 😊 (Und ja, ein paar neue und farbenfrohere Sachen sind schon mit dazu gekommen 🙈)…
    Das Puppenhaus wäre der Wahnsinn für meine Kleine; sie würde es bestimmt lieben ☺️😄

  6. Ines Godl

    Mein Mann hat sehr vieles von Lego. Ich habe nicht damit gespielt. Somit hat unser Sohn vieles von meinem Mann „geerbt“ und hat nun neues uns alles gemischt :)
    Über ein Puppenhaus würd ich mich persönlich sehr freuen, da ich finde, dass auch Jungs mit Puppenhäuser, Staubsauger oder einer Küche spielen dürfen/sollen. Wir drücken uns fest die Daumen 🎉✊🏼🍀🍄 um die Chancen zu erhöhen, haben wir bei Instagram & Facebook mitgemacht, Leute markiert und wir folgen euch auch nun auf beiden Seiten 😉
    Liebe Grüße und schöne Tage
    Bis zum 22.06 hoffen und bangen wir nun ;)

  7. Melanie R

    Huhu,

    ich folge Die u.a. auf Bloglovin unter Melanie R.
    Geteilt habe ich mal auf Twitter https://twitter.com/fluffy1008/status/876031961621549057

    Duplo hatte ich auch schon als Kind, aber nur 2 oder 3 der absoluten Startersets, ganz einfache, die es damals Ende der 70er halt so gab. Da war DUPLO noch in den Kinderschuhen.

    Ich würde mich riesig freuen, zu gewinnen und grüße ganz lieb,

    Melanie

  8. Mein Sohn und ich lieben es Duplo Häuser zu bauen! Leider haben mein Bruder und ich nichts mehr von unseren ganzen Lego Sachen und wir hatten eine Menge davon. Mein Vater hat irgendwann alles abgegeben, nachdem wir zu „groß“ waren. Schade…ich denke dass ich es heute für meine Enkel aufbewahren würde 😁

  9. Mein Sohn und ich lieben es Duplo Häuser zu bauen! Leider haben mein Bruder und ich nichts mehr von unseren ganzen Lego Sachen und wir hatten eine Menge davon. Mein Vater hat irgendwann alles abgegeben, nachdem wir zu „groß“ waren. Schade…ich denke dass ich es heute für meine Enkel aufbewahren würde 😁
    P.S ich folge dem Blog hier schon ne Weile…

  10. Als Kind hatte ich leider kein Duplo, aber das Spielen hole ich nun bei meiner Kleinen nach ;-) Über das tolle Puppenhaus würden wir uns also beide freuen!
    Ich folge dir auf fb

  11. Ein Puppenhaus soll schon länger bei uns einziehen. Auf die Idee, dass es von Duplo sein könnte, bin ich noch gar nicht gekommen.
    Das wäre auf jeden Fall eine tolle Ergänzung zu unserem Lego (auch zum größten Teil vom Dachboden eholt).
    Liebe Grüße
    Kerstin

  12. Franzi aus Bonn

    Ich hatte früher kein Duplo (Osten ;)). Und als dann die Mauer fiel war ich für vieles schon zu „groß“. Das habe ich als Kind immer sehr bedauert. Und obwohl davon natürlich nicht das Lebensglück abhängt, habe ich viele Sachen immer sehr bewundert. Nicht nur Duplo ;). Bei meiner Tochter heute kann ich das super nachholen und wir spielen oft gemeinsam. Und es gibt kindliche Freude auf beiden Seiten. Deshalb versuche ich hier mal meine Glück. Ein wirklich schöner Gewinn. Ich folge Dir auf Facebook (Franzi Kliem) und auf Instagram (linasmum82). Liebe Grüße ♡♡♡

  13. schwartz verena

    wow .. das wäre ja super für die lütte.. ja bei meinen eltern liegt noch duoplo und lego von uns, aber so was tolles ist da nicht bei .-) folge dir auf fb LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.